Mittwochsimpuls Gott der Wunder

Gott ist's, der Wunder tut, unzählbar viele, so groß, dass wir sie nicht verstehen können

Du bist der Gott, der Wunder tut

 

Du bist der Gott, der Wunder tut –
o welch ein herrlich Wissen –
Auf dem der Glaube völlig ruht
In allen Finsternissen!
Wenn hier der Hoffnung letzter Stern
Auch käme zum Erblassen, –
Wer dir vertraut, dem grossen Herrn,
Wird nie von dir verlassen.

Du bist der Gott, der Wunder tut –
Froh wollen wir es sagen
Und in der Trübsal Feuerglut
Nicht klagen noch verzagen.
Wo Grenzen der Unmöglichkeit
Bedrängen ein Gemüte,
Zeigst du in der Verlegenheit
Die Allmacht deiner Güte.

Ja, der Gott der Bibel tut Wunder. Bei ihm ist nichts unmöglich. Dies darf uns in wirklich allen Situationen stärken, ermutigen, trösten und in uns Dank, Anbetung und Lobpreis mehr freisetzen, als je zuvor.

 (Unbekannt)

Gelobt sei Gott der Herr, der Gott Israels, der allein Wunder tut!
Ps 72,18

Wir danken dir, Gott, wir danken dir und verkündigen deine Wunder, dass dein Name so nahe ist.
Ps 75,2

Darum denke ich an die Taten des Herrn, ja ich denke an deine früheren Wunder.
Ps 77,12

Du bist ein Gott, der Wunder tut.
Ps 77,15

Sollte dem Herrn etwas unmöglich sein?
1 Mo 18,14

Es ist kein Ding vor Dir unmöglich.
Jer 32,17

Siehe ich bin Gott, der Herr allen Fleisches, sollte mir etwas unmöglich sein?
Jer 32,27

Abba, Vater, alles ist dir möglich.

Mk 11,22-24

Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.
Lk 1,37

Was unmöglich ist bei den Menschen, ist möglich bei Gott.
Lk 18,27

Sind wir uns dessen bewusst, dass der Gott an den wir glauben allmächtig ist? Für ihn ist nichts unmöglich. Er hat die Welt durch sein Wort erschaffen, Pflanzen, Tiere und uns Menschen. In der Bibel lesen wir von zahlreichen Wundern, die er an seinem Volk getan hat, um sie in das verheißene Land zu führen.

Wir lesen vom Wunder der Menschwerdung Jesu und von allen Wundern, Heilungen, Befreiungen, welche Jesus auf der Erde bewirkt hat. Blinde konnten wieder gehen, Lahme gehen, Taube hören, Stumme reden und Tote wurden wieder lebendig.

Wirkt Gott auch heute noch Wunder?

Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in alle Ewigkeit Hebräer 13,18

Wir können darauf vertrauen, dass Gott auch heute noch Wunder tut.

Jedesmal, wenn du betest und dein Gebet wird erhört, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn für einen Kranken gebetet wird und Heilung passiert, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn Gott dir neue Türen öffnet, zb. beruflich, dir neue Möglichkeiten aufzeigt, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn Menschen die Liebe Gottes begreifen und das Geschenk seiner Gnade annehmen, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn Menschen sich versöhnen, mit der Kraft des heiligen Geistes einander vergeben, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn wir einander Gutes tun, geschieht ein Wunder.

Jedesmal,, wenn die Sonne aufgeht geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn wir Schutz und Bewahrung erleben, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn wir die Natur beobachten, sehen wir ein Wunder.

Jedesmal, wenn Gott unsere Seele heilt, geschieht ein Wunder.

Jedesmal, wenn Gott uns von Ängsten und Sorgen befreit, geschieht ein Wunder.

Ich bin überzeugt, dass wir jeden Tag Wunder mit Gott erleben. So manches ist uns vielleicht gar nicht bewußt oder selbstvertändlich geworden.

Haben wir den Glauben, dass Gott Situationen verändern kann?

Markus 9,23
Wenn du glauben könntest! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt

Haben wir die Erwartung, dass Gott Großes bewirken kann?

Jesus hat uns als seine Jünger gesandt dasselbe zu tun, was er getan hat: Das Reich Gottes zu verkünden mit Wort und mit Kraft, das Leben zu bringen. Dazu hat er uns nicht nur zu seinen Jüngern gemacht, sondern durch Ihn sind wir Gottes Kinder, seine Geschwister!

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben.

 Joh 1,12

Da sprach Jesus abermals zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.

 Joh 20,21

 

Geht aber und predigt und sprecht: Das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Macht Kranke gesund, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt böse Geister aus. Umsonst habt ihr’s empfangen, umsonst gebt es auch.

 Mt 10,7-8

 

Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.

 Röm 8,14

 

Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.

 Gal 3,26

 

Haben wir offene Augen, um wahrzunehmen was Gott tut?

Sind wir dankbar für alles, was er uns schenkt?

„Denn du hast meine Nieren bereitet
und hast mich gebildet im Mutterleibe.
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin;
wunderbar sind deine Werke;
das erkennt meine Seele“ Psalm 139,13-14

„Denn es ist ein Geschenk Gottes, wenn jemand isst und trinkt und sich über die Früchte seiner Arbeit freuen kann.“ (Die Bibel, Prediger 3,13)

„Wie kostbar ist deine Gnade, Gott! Bei dir finden Menschen Schutz im Schatten deiner Flügel. Du beschenkst sie aus deinem Überfluss. Du überschüttest sie mit Freude.“ (Die Bibel, Psalm 36,8-9)

Weitere Links zum Thema:

Wenig Glaube für dein Wunder?

Die kleinen Dinge

Kinderwunsch-Wunder

Steh auf und geh

Wenn das Wunder ausbleibt

Wieviel Glauben braucht ein Wunder

 

 

 

 

 

Deine Ulrike

 

20151024_141747

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mittwochsimpuls Gott der Wunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s