Mittwochsimpuls Liebe

Das Wichtigste aber ist die Liebe. Sie ist das Band, das uns alle in vollkommener Einheit verbindet

Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich

Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos

Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart

Wahrheit ohne Liebe macht kritiksüchtig

Weiterlesen

Advertisements

Zitat

Nette Worte können kurz sein und leicht zu sprechen, aber ihr Echo ist wirklich endlos.“―Mutter Teresa

„Freundliche Worte sind wie Honig: süß für den Gaumen und gesund für den ganzen Körper“ Sprüche 16,24

Zitat

religion-3452582_960_720

Die Frucht der Stille ist das Gebet.
Die Frucht des Gebets ist der Glaube.
Die Frucht des Glaubens ist die Liebe.
Die Frucht der Liebe ist das Dienen.
Die Frucht des Dienens ist der Friede.
Mutter Teresa

Man kann sagen: Je näher die Seele Gott kommt, desto stiller wird der Mensch. Aber auch umgekehrt: Je stiller der Mensch wird, desto mehr kann Gott sich der Seele schenken.

Mittwochsimpuls Du bist bei mir

Du zeigst mir den Weg, der zum Leben führt. Du beschenkst mich mit Freude, denn du bist bei mir.‹

Gott zeigt mir den Weg
Wenn ich keinen Ausweg seh’
Bei ihm ist alles gut geplant
Besser als ich je geahnt
Gott zeigt mir den Weg
Wenn ich nur ganz mit ihm geh
Und meine Sorgen auf ihn leg
zeigt er mir den Weg

Weiterlesen

Gedicht

lily-3520837_960_720

„Ich bin der „ICH BIN DA“. Das ist mein Name für immer, und so wird man mich nennen in allen Generationen.“ (1.Mose 3:14-15)

In das Dunkel deiner Vergangenheit
und in das Ungewisse deiner Zukunft
lege ich meine Zusage: ICH BIN FÜR DICH DA.
In den Segen deines Helfens
und in das Elend deiner Ohnmacht
lege ich meine Zusage: ICH BIN FÜR DICH DA.

Weiterlesen

Mittwochsimpuls Spuren hinterlassen

Jean Paul Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

SPUREN AM WEG

Es war einmal ein Vater, der hatte zwei Söhne.
Eines Tages ließ er sie zu sich kommen.
„Ich bin alt und gebrechlich geworden.
Meine Spuren werden bald verblassen.
Ich möchte, daß ihr in die Welt hinausgeht und dort eure ganz persönlichen Spuren und Zeichen hinterlasst.“

Weiterlesen

Du bist ein Geschenk

Du bist ein Geschenk

Du bist ein Geschenk Gottes an die Welt.
Vielleicht nicht so fein eingepackt,
vielleicht findest du dich nicht so nützlich
wie andere Geschenke,
oder so schön oder wertvoll.
Aber du bist mit viel Liebe ausgesucht
und gerade du hast der Welt noch gefehlt.

Weiterlesen

Mittwochsimpuls Glaube nicht deinen Lebenslügen

Denn alles ist mir möglich durch Christus, der mir die Kraft gibt, die ich brauche

Du sagst: „Das ist unmöglich!“
Gott sagt: „Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.“ Luk.18.27

Du sagst: „Ich bin zu müde, ich kann nicht mehr!“Gott sagt: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“ Matt.11.28

Du sagst: „Es gibt niemand, der mich wirklich liebt!“
Gott sagt: „Denn so sehr liebe ICH diese Welt und Dich, dass ICH meinen eigenen Sohn Jesus in den Tod am Kreuz gab, damit alle, die an Ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. „Joh.3.16 Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie Ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt. Joh. 13.34

Weiterlesen

Buchtipp

51B484rZm+L._SX403_BO1,204,203,200_

»Frauen, die du bewunderst, leben so selbstbewusst ihre Ideen. Und du, wie willst du heute als Frau leben? Du kennst die Unsicherheit, vielleicht nie ganz zu genügen. Weder den Erwartungen der anderen, noch den eigenen. Dieses Buch ist ein Buch über dich – und über die Freiheit, die vor dir liegt. Lass uns gemeinsam Gottes Bestimmung für uns Frauen entdecken! Ich lade dich ein, kommst du?

Die Bibel gibt Geschlechterrollen vor, oder? Aber was, wenn Gott da gar keinen Punkt macht? Was wäre, wenn Mütter nicht nur Hausfrauen sein dürfen, sondern auch berufstätig und attraktiv? Was, wenn Karrierefrauen sanft, bemutternd und fähig sind?
Eine mutige Einladung zur Entdeckungsreise: Was Gott in Frauen sieht, sprengt jedes Klischee. Er befähigt Frauen, den eigenen Platz einzunehmen. In Freiheit, für unsere Welt.

Autorin:

Sarah Keshtkararan lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Sie hat Theologie und Straßenpädagogik studiert und liebt es, Frauen auf ihrem Blog http://www.honigdusche.com zu ermutigen.

Zum Buch hier