Buchtipp

500

Unerschütterlich

Vom Klarkommen zu unerschütterlichem Glauben

Autorin: Nadine Schliesky

BESCHREIBUNG

Gott hat einen Plan für unser Leben, doch den haben wir meistens auch. Wenn wir also vor Problemen oder unerfüllten Wünschen stehen, müssen wir uns entscheiden: Gehen wir den »logischen« Weg oder machen wir einen Glaubensschritt? Viel zu oft geben wir uns mit Notlösungen zufrieden, wo Gott uns nach seinem Reichtum in Herrlichkeit segnen will. Häufig begnügen wir uns mit »Klarkommen«, obwohl wir echte Wunder erleben könnten.

Mangel zu leiden macht keinen Spaß! Dennoch verspricht Jesus uns ein erfülltes Leben, wenn wir uns auf das Abenteuer Glauben einlassen. Wie das aussehen kann, zeigt Nadine Schliesky anhand der biblischen Beispiele Hanna, Ruth und Martha und an eigenen Erfahrungen. Da jede Lebens- und Glaubensgeschichte ihre individuellen Herausforderungen mit sich bringt, laden die zahlreichen Fragen zur Reflektion und Anwendung auf die eigene Situation ein. Letztendlich geht es doch darum, ob Gott immer noch vertrauenswürdig ist, auch wenn nichts geschieht…

Ein erfülltes Leben, unabhängig von der Erfüllung aller unserer Wünsche, ist möglich, denn wir können lernen, fest und beständig im Glauben zu werden – sprich unerschütterlich.

AUTOR/IN

Nadine Schliesky

Nadine Schliesky wurde 1981 geboren und – nach endlosen Auseinandersetzungen, ob katholisch oder evangelisch – als Baby nicht getauft. »Das Kind soll später selber entscheiden«, beschlossen ihre Eltern. Dass sie damit prophetische Worte sprachen, war ihnen sicherlich nicht bewusst.

Nach dem Abitur verbrachte Nadine Schliesky ein Jahr in den Vereinigten Staaten von Amerika und erlebte dort erstmalig durch ihre Gastfamilie, was es bedeutet, in einer Beziehung mit Jesus zu leben und ihm nachzufolgen. Nach anfänglicher Skepsis beschloss sie, Gott eine Chance zu geben und forderte ihn heraus, sich doch zu zeigen, wenn es ihn denn wirklich gäbe… Das tat er – anders als erwartet, dafür aber unmissverständlich. So lernte sie Anfang 2002 Jesus kennen und ließ sich taufen.

Seither hat Nadine Schliesky Grundschullehramt studiert und als Erzieherin gearbeitet. In der Gemeinde hat sie bereits Erfahrungen im Bereich Kindergottesdienst, Kleingruppen und Frauenarbeit gesammelt und auch diverse andere Aufgaben übernommen. Mit diesem Buch wagt sie jetzt einen weiteren Glaubensschritt in eine ganz neue Richtung.

Unerschütterlich-der Blog

Zum Buch hier

 

 

Buchtipp

51Bhes7fC4L

Wir alle sehnen uns nach einem glücklichen Leben- und beherrschen die fragwürdige Kunst, unglücklich zu sein. Doch der Weg, ein glücklicher Mensch zu werden, steht uns offen. Er führt zurück zur Beziehung zu Gott und in die Einfachheit.

Ein Mensch, der zufrieden und mit sich und mit Gott im Einklang ist, wird in der Bibel als makarios beschrieben. Diese Art von Glück ist nicht abhängig von den äußeren Umständen unseres Lebens. Wer sich, wie Jesus, auf das Abenteuer der Abhängigkeit von Gott einlässt, der ist auf dem besten Weg zu einem erfüllten Leben.

Autor: Dr. Manfred Engeli

geboren 1937, ist Psychologe und Psychotherapeut. Heute widmet er sich der Ausbildung von Paaren für die Eheseelsorge und ist als Referent in mehreren europäischen Ländern unterwegs. Er ist verhairatet mit Anne-Fleurette Engeli-Mèroc; die beiden haben fünf erwachsene Kinder und leben bei Bern.

Manfred Engeli zeigt praktische Schritte auf dem Weg, ein glücklicher Mensch zu werden. Sie basieren auf biblischen Inhalten sowie seiner persönlichen und seelsorgerlichen Erfahrung.

Zum Buch  ( aus Deutschland)   

Zum Buch ( aus Italien)