Oktober 2018

indexFühlen Sie sich ausgetrocknet? Sehnen Sie sich nach etwas, das Ihre Sehnsüchte wahrhaft und für immer stillt? Mark Hall (Pastor und Leadsänger der Band Casting Crowns) fragt, warum wir Christen uns oft so durstig fühlen, obwohl wir der wahren Quelle so nah sind. Anhand der biblischen Geschichte von Jesus und der Frau am Brunnen wird deutlich, dass wir immer wieder „Wasserlöcher“ auf unserer Suche nach Leben und Versorgung aufsuchen. Es sind die Wasserlöcher der Anerkennung, der Begabung, des Kontrollzwangs, der Religion etc. Sie lenken uns von Gottes überfließendem Leben ab, haben aber eigentlich nicht viel zu bieten. In lockerem Tonfall, manchmal witzig, und immer fesselnd zeigt der Autor, wie wir nicht nur theoretisch glauben, sondern wirklich leben können, dass Jesus allein genug ist. Mark Halls persönliche Geschichten – über seinen lebenslangen Kampf mit der Legasthenie, seinen Erfolg in der Musikindustrie, die Adoption seiner Tochter aus China – ermutigen und fordern gleichermaßen heraus. Stürzen Sie sich kopfüber ins lebendige Wasser!

Wenn Mark schreibt- sei es ein Lied oder ein Buch- kommt das immer aus dem Herzen eines begabten Predigers und eines verlässlichen Wegbegleiters. Dieses Buch ist ein weiteres Beispiel dafür- und es hat mich unglaublich weitergebracht, als ich es gelesen habe. (Steven Curtis Chapman, Sänger/Songwriter)

Autor: Mark Hall ist Lead-Sänger und Songwriter der Band Casting Crowns, die bereits einen Grammy Award gewonnen hat. Ihre ersten vier Alben verkauften sich mehr als fünf Millionen Mal. Seit fast zwanzig Jahren arbeitet er als Pastor. Mit seiner Frau Melanie hat er vier Kinder und lebt in Georgia.

Zum Buch hier

Advertisements